Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles:

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

 Bis Ende 2014 ist im Gebäudebestand nachzurüsten.

 Wir sind zertifizierte

 Fachkräfte für Rauchwarnmelder.

 Kontakt

 

 


 Übergangsfristen für Kaminöfen und Einsatzöfen die mit Festbrennstoff betrieben werden bis zur Außerbetriebnahme oder Nachrüstung:

Baujahr bis 1975 bis 31.12.2014

Baujahr bis 1984 bis 31.12.2017

Baujahr bis 1994 bis 31.12.2020

Baujahr ab 1995 bis 31.12.2024

 

Verbrauch/Bedarf

Orientierungshilfe Verbrauchs- oder Bedarfsausweis?

 

Der Bedarfsausweis  informiert Verbraucher objektiv, zeigt Einsparpotentiale auf und ermöglicht es, den Energiebedarf von Häusern bundesweit unkompliziert zu vergleichen. Nutzergewohnheiten der Bewohner bleiben unberücksichtigt. Grundlage ist die Qualität des Gebäudekörpers (Wände, Dach, Fenster, Decken) und der Anlagentechnik (Heizung mit Wärmetauschersystem).

Berechnung und Erstellung des Energieausweises auf Grundlage der standardisierten Rechenverfahren der EnEV mit Ausweisung des Jahresprimärenergiebedarfes (Gesamtenergieeffizienz), Transmissionswärmeverlustes, Endenergiebedarfes und CO2-Emisson


Der Verbrauchsausweis  orientiert sich lediglich am derzeitigen Verbrauch der Bewohner in Abhängigkeit spezifischer Nutzergewohnheiten. Grundlage ist der Verbrauch der letzten drei Abrechnungsperioden.

Berechnung und Erstellung des Energieausweises auf Grundlage der standardisierten Rechenverfahren der EnEV  ohne Ausweisung des Jahresprimärenergiebedarfes, Transmissionswärmeverlustes und CO2-Emisson

Bei Bestandsgebäuden besteht grundsächlich bis 30.09.2008 Wahlfreiheit. Während der Verbrauchsausweis lediglich das individuelle Heiz- und Nutzverhalten der Hausbewohner, nicht aber die Gebäudequalität widerspiegelt, wird bei dem Bedarfsausweis der energetische Zustand einer Immobilie ingenieurmäßig ermittelt. Deshalb ist der Bedarfsausweis eindeutig der aussagekräftigere Energeiausweis.


 Status des Wohngebäude Welcher Energieausweis
 bis Baujahr 1965 Bedarfsausweis ab 01.07.2008
 Baujahr 1966-1977 bis 4 WE saniert Bedarf- od. Verbrauch ab 01.01.2009
 Baujahr 1966-1977 bis 4 WE unsaniert Bedarfsausweis ab 01.01.2009
 Baujahr 1966-1977 ab 5 WE Bedarf- od. Verbrauch ab 01.01.2009
 ab Baujahr 1978 Bedarf- od. Verbrauch ab 01.01.2009
 Neubau Bedarfsausweis bei Bauvorlage